Video-prank with UK Secretary of Defence Ben Wallace

⚠️ wegen diesen Video wurde ganze YouTube kanal gelöscht, zensiert. Exklusiv für euch⚡️

Vor einigen Tagen ging die Info durch die Medien, dass zwei Russen es geschafft hätten, sich für ukrainische Regierungsmitglieder auszugeben und ein Skype Gespräch mit dem britischen Verteidigungsminister Ben Wallace abgehalten haben.
Nun veröffentlichten sie das ganze Gespräch.

👉 Sie diskutierten mit ihm eine mögliche NATO-Mitgliedschaft, Atomwaffen-Programme und weitere Schritte im Ukrainekrieg.
Wallace sicherte „der Ukraine“ mehrmals größtmögliche Unterstützung zu.

„Wir [die Briten] fahren ins Schwarze Meer – ich denke, das wird schon bald passieren“

So antwortete der britische Verteidigungsminister Wallace auf eine Frage, ob britische Kriegsschiffe zur Unterstützung der Ukraine ins Schwarze Meer geschickt werden könnten:

„Wir werden, wie Sie wissen, russische Schiffe und Flugzeuge nicht offen angreifen. Zumindest nicht in diesem Stadium. Wir helfen Ihnen mit dem gesamten Waffenarsenal, mit dem Schiffe und Flugzeuge bekämpft werden können, auch – oder gerade – im Schwarzen Meer.

Und wenn Sie sich erinnern, haben wir letztes Jahr unseren Zerstörer HMS Defender vor die Küste der Krim geführt… so nah kommen wir an die ukrainischen Gewässer heran, die derzeit von den Russen blockiert werden… Ich denke, wir werden das noch weiter diskutieren.“

⚠️ «Мы войдём в воды Чёрного моря — думаю, это случится довольно скоро».⚡️

Так ответил министр обороны Великобритании Уоллес на вопрос пранкеров о возможности отправки британских военных кораблей в Чёрное море в поддержку Украины:

«Мы, как вы знаете, не собираемся открыто атаковать российские корабли и самолёты. По крайней мере, не на этом этапе. Мы поможем вам со всем арсеналом вооружения, способного бороться с кораблями и самолётами, в том числе — потенциально — в Чёрном море.

И если вы помните, в прошлом году мы провели наш эсминец HMS Defender у берегов Крыма… Но вот насколько близко мы подойдём к украинским водам, которые в настоящее время русские блокируют… Думаю, мы это ещё обсудим».

Tags

Beitrag teilen